Wie findet Ihr den richtigen Hochzeitsfotografen für Eure Hochzeit?

Wie ist der fotografische Stil des Fotografen?
Jeder Fotograf hat seinen eigenen fotografischen Stil und seine eigene Sicht der Dinge. Schaut Euch im Vorfeld das Portfolio Eures Wunschfotografen an, nur so könnt Ihr erkennen, ob sein Stil zu Euren Wünschen und Vorstellungen passt.

Was für Bilder wünscht Ihr Euch?
Möchtet Ihr eine Hochzeitsreportage in der der zeitliche Ablauf, sowie Eure Emotionen und Gefühle während der Trauung fotografisch festgehalten werden, oder wünscht Ihr Euch klassische Hochzeitsportraits nur von Euch beiden? Oder eine Kombination?

Seid Ihr mit Eurem Wunschfotografen auf einer Wellenlänge?
Vereinbart ein Vorgespräch, löchert sie/ihn mit Fragen und beschreibt Eure Vorstellungen und Wünsche wie Ihr Eure Hochzeit festgehalten haben möchtet. Denn wenn die Chemie zwischen Euch und Eurem Hochzeitsfotografen nicht stimmt, kann es passieren, dass auch die Bilder eher sachlich wirken, anstatt zu der emotionalen Erinnerung zu werden, die Ihr Euch vorgestellt habt.

Angebot, Preis und Leistung!
Fordert ein unverbindliches Angebot an und schaut genau, ob auch alle Punkte klar definiert sind.
Sprich: Sind die entstehenden Kosten klar erkennbar oder ist das Angebot eher schwammig gehalten, so dass am Ende evtl. mit einem ganz anderen Preisrahmen gerechnet werden muss um auch all das zu bekommen, was Ihr Euch vorgestellt habt?
Damit es bei Eurer Anfrage zu keinen Missverständnissen kommt, gebt bitte bereits zu diesem Zeitpunkt den genauen Termin (Datum, Uhrzeit), den Ort (Adresse) und Eure groben Vorstellungen an, so dass Ihr auch ein Angebot bekommt, welches darauf zugeschnitten ist und die relevanten Daten bereits enthält.

Habt Ihr dann Euren Wunschfotografen und das passende Angebot gefunden, laßt dieses bitte schriftlich festhalten, denn nur so ist klar und fest definiert, was Ihr zu welchem Preis gebucht habt.